Kreidezeit Kalkfarben und Kalkputze – gut zum Verputzen und Färben

Mit Farbpigmenten lassen sich Kalkputze individuell abtönen

Mit Farbpigmenten lassen sich Kalkputze individuell abtönen

Kalk ist ein Baustoff und Anstrichmittel mit vielen Stärken. Er ist nicht nur ungiftig, sondern besitzt auch viele positive Baueigenschaften.

  • Kalkfarben und -Putze wirken sich positiv auf das Raumklima aus
  • Licht wird von Kalk gut reflektiert
  • Kalk-Putz ist von sich aus relativ wasserfest
  • Kalkputze hemmen die Schimmelbildung
  • Putz aus Kalk kann gut atmen, da er diffusionsoffen ist – und trägt so zu einem gesundem Raumklima bei
  • Der Rohstoff Kalk ist unbegrenzt vorhanden und umweltverträglich

Kalkfarben und Kalkputze von der Kreidezeit Naturfarben GmbH gibt es in großer Vielfalt. Der Grundsatz der Firma Kreidezeit ist es, Produkte anzubieten, die „bauphysikalisch sinnvoll, ästhetisch hochwertig und ökologisch einwandfrei“ sind. Es folgt eine kurze Darstellung der verschiedenen Kalkprodukte.

Kreidezeit Sumpfkalk-Farbe

So kann z.B. Sumpfkalkfarbe farbig lasiert werden

So kann z.B. Sumpfkalkfarbe farbig lasiert werden

Die Kreidezeit Sumpfkalkfarbe ist sehr bindefähig und haftet sehr gut auf vielen Untergründen. Als Wandfarbe im Innenbereich eignet sich dieser Kalk hervorragend.
Kreidezeit hat eine Vielzahl an Farbpigmenten in seinem Sortiment, mit denen sich die Kalkfarbe nach individuellen Vorstellungen färben lässt.

Die Sumpfkalkfarbe gibt es glatt bzw. gekörnt und ist ein Publikumsliebling.

Kalkputze von Kreidezeit

In diesem Bild wurde Kalkglätte mit Pigmenten eingefärbt

In diesem Bild wurde Kalkglätte mit Pigmenten eingefärbt

Kreidezeit Kalkfeinputze eignen sich ausgezeichnet als Wandputz. Da mit Kalkputzen unebene Untergründe nivelliert werden können, sind sie gut für Renovierarbeiten geeignet. Sie dürfen mit Pigmenten eingefärbt oder überstrichen werden, eignen sich aber auch als Untergrund für ausgefallene Wandlasurtechniken. Die Verarbeitung ist einfach, die Anwendung ist auf vielen Untergründen möglich.

Es gibt die Kalkputze sowohl als feine Kalkglätte als auch Kalk Haftputze. Der Name lässt es vermuten: Kalkglätte weist fast keine Körnung auf. Deswegen ergibt dieser Edelputz, je nach Verarbeitung, eine fein strukturierte bis glatte Oberfläche. Es lassen sich durch strukturiertes Spachteln, Lasieren, Beisetzen dekorativer Zuschlagsstoffe oder Pigmentieren auch interessante Oberflächen realisieren. Den Haftputz aus Kalk gibt es fein oder mittel gekörnt. Auch die Haftputze können mit Erd- und Mineralpigmenten eingefärbt werden.

Kreidezeit Anti-Schimmelputz

Der Schimmel-Sanierputz ist ein funktionaler Putz für sehr feuchte Umgebungen. Dieser Putz kann viel Wasser aufnehmen und hohe Raumluftfeuchtigkeit ausgleichen. Er ist besonders für Räume geeignet, die aufgrund ihrer Kälte Feuchtigkeit anziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.